Wer spioniert hier?

Wer spioniert hier?

I tell the stories behind Public Relations

Public Relations aus den Augen einer Insiderin, das ist PR Spionin.

 

 

Sylvia Fritsch

Ich bin Sylvia und schreibe als „PR Spionin“ über alles, was ich rund um zeitgemäße Public Relations, digitale Kommunikation, Social Media und die Welt der Blogs spannend finde und mit euch teilen möchte, garniert mit praktischen Tipps und Tricks. Ich möchte auf meinem Blog ganz viel Input für die Kommunikationsarbeit geben und durch ein Potpourri aus relevanten Themen rund um die PR auch zum Nachdenken mit Blick über den eigenen Tellerrand anregen.

Ganz besonders diejenigen, die in Wien leben, sollen davon profitieren, weil es hier auch um ortsbezogene Hinweise geht und ich Wiener PR-Schaffende, Journalisten und Blogger interviewe.

Den Blognamen habe ich ganz bewusst provokativ gewählt. Er soll immerhin neugierig machen und darstellen, dass hier wenn auch nicht wirklich spioniert, so doch recherchiert wird. 

 

 

Ihr wollt mir auch nachspionieren? Stopp! Halt!

Lieber erzähle euch ein bisschen was über mich:

 

Die Frage, wie man Menschen für Geschichten begeistert, hab ich schon immer spannend gefunden. Als PR-Managerin sitzt man natürlich an der Quelle von guten Geschichten. Wie man diese crossmedial streut, so dass sie  Journalisten und Blogger aufgreifen und schließlich auch zu den Menschen finden, denen sie nutzen, sehe ich als wesentlichen Teil meiner PR-Arbeit.

Und weil mir das so viel Spaß macht, erzähle ich auf diesem Blog Geschichten über und rund um Public Relations.

 

Schon seit mehr als 10 Jahren brenne ich dafür, mir sinnstiftende und kreative PR-Konzepte zu überlegen und diese auch tatkräftig umzusetzen. Lange Zeit hab ich das als Senior PR-Consultant in einer Wiener PR-Agentur gemacht, habe aber auch als PR-Beraterin in anderen Agenturen angeheuert. Als Mitarbeiterin der Konzernkommunikation eines internationalen Pharmaunternehmens bin ich auf das Bloggen gestoßen. Seither beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Blogs, Corporate Blogging, aber auch Blogger Relations. Ich selbst lese unglaublich gerne Blogs – persönliche, aber auch fachliche – und sehe darin ein vielversprechendes Kommunikationsinstrument, das noch viel mehr Potenzial hat, wenn wir uns die Bloggerszene in Amerika anschauen. Diese Begeisterung möchte ich gerne weitergeben.

Als PR Spionin will ich mein Wissen rund um klassische und digitale Kommunikation, Social Media und Blogging mit euch teilen, aber auch frisch „Nachspioniertes“ preisgeben. Ich sehe diesen Blog aber auch ein bisschen als ein Experimentierfeld: Was ist mit einem Blog möglich? Kann ich damit gute Gespräche initiieren? Wie wird das Angebot von meinen Lesern angenommen? Funktioniert er für mich auch als PR-Instrument? Wie weit kann ich in die Blogosphäre eintauchen? etc.

Ich würde mich freuen, euch mit meinen Inhalten informieren und inspirieren zu können. Sachdienliche Hinweise, die zur „Erschnüffelung“ neuer Themen führen, nehme ich unter office@prspionin.at gerne an.

Viel Spaß in der Welt der PR Spionin!

Sylvia

 

 

3 PR-Fun-Facts about me 🙊🙈🙉

  1. Ich habe einen Braunbären vor der sicheren Ermordung durch seine Halterin bewahrt, indem ich eine Geschichte über private Bärenhaltung in Österreich als Journalistin eines Wochenmagazins doch nicht gebracht habe.
  2. Ich habe im Rahmen einer Verhütungs-Awareness-Kampagne einen Flirt-Guide verfasst, besser gesagt einen für Männer und einen für Frauen.
  3. Ich habe bei einer Pressekonferenz den Namen des berühmten ORF-Moderators peinlicherweise ganz verkehrt auf den Tischaufsteller geschrieben, aber zum Glück hat mich ein ORF-Kameramann noch rechtzeitig auf den Fauxpas aufmerksam gemacht.