Bereit für professionelle PR-Unterstützung? Daran merkst du es

Bereit für professionelle PR-Unterstützung? Daran merkst du es

Bereit für professionelle PR-Unterstützung? Daran merkst du es

    

Wann ist der Zeitpunkt gekommen, mit einem erfahrenen PR-Profi oder einer PR-Agentur zusammenzuarbeiten und die eigene Öffentlichkeitsarbeit und digitale Kommunikation auf das nächste Level zu heben? Ab wann sollte man sich professionelle Hilfe holen und nicht mehr versuchen, alleine aufgrund von etwas angelerntem Wissen aus dem Internet die PR-Arbeit für sein Unternehmen zu stemmen? Ich nenne heute 5 typische Situationen für das Engagieren eines Public-Relations-Spezialisten, aber es gibt zahlreiche weitere.

    

Bei der Gründung eines neuen Unternehmens

Ein Unternehmen, von dem niemand weiß, wird es schwer haben zu bestehen. Professionelle PR muss her und Presse, Influencer, Interessenten und mögliche Kunden über das Unternehmen informieren. Ein PR-Berater kann dabei helfen, die neue Marke am Markt zu positionieren und eine nachhaltige PR-Strategie zu entwickeln – vom Aufbau der eigenen digitalen Kanäle und Social Media bis hin zu redaktionellen Platzierungen in Medien und Influencer Kooperationen. Wichtige Medienkontakte können von Anfang an aufgebaut werden. Ein PR-Berater wird auch ungeeignete PR-Taktiken verhindern und dafür sorgen, dass die richtigen PR-Maßnahmen umgesetzt werden.

Warum Gründerinnen jedoch nicht zu früh mit Presseaussendungen starten sollten und was sie stattdessen tun können hab ich übrigens auch in einem Gastartikel bei Frau, frei & berichtet.

    

Bei der Auffrischung und Imagekorrektur einer Marke

Manche Unternehmen werden nicht so wahrgenommen, wie sie es gerne hätten. Ihre Botschaften sind nicht gründlich herausgearbeitet und daher ziehen sie die falschen Kunden an. Oder sie haben sich weiterentwickelt und möchten ihr Image korrigieren und neue Zielgruppen ansprechen. Dabei kann professionelle PR helfen, indem die bisherige Kommunikation und Außenauftritt analysiert und mit dem gewünschten Image abgeglichen wird. Je nach Brand- und Kommunikationsziel können Botschaften und Geschichten entwickelt werden, die besser zur Marke passen und das gewünschte Ergebnis gewährleisten können.

    

Wenn die eigenen PR-Bemühungen nicht fruchten

PR ist eine langwierige Angelegenheit und eine Abdruckgarantie gibt es nie, diese Erfahrung machen auch PR-Profis immer wieder. Ein geschicktes taktisches Vorgehen, Beziehungspflege mit Journalistenkontakten und viel Geduld sind gefragt. PR-Manager können auch keine Wunder vollbringen, aber die Abwicklung durch erfahrene Spezialisten erhöht die Chance auf Erfolge deutlich. Sie haben nicht nur das theoretische Know How, sondern auch das richtige durch tägliche Praxis erworbene Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Medien und Influencern und können die Botschaften einer Marke mit geeigneten Geschichten und Themen wirkungsvoll streuen.  

Bei den folgenden Herausforderungen solltest du an die Zusammenarbeit mit einem PR-Profi denken:

  • Du / dein Team ist überfordert mit PR-& Social-Media-Fragen
  • Deine PR-Kampagnen sind unwirksam
  • Deine Konkurrenz arbeitet bereits erfolgreich mit Agenturen zusammen
  • Du hast weder die Expertise noch Freude an PR-Tätigkeiten

Wenn dir das bekannt vorkommt, kann es an der Zeit sein, dir professionelle Hilfe zu holen.

 

Wenn eine größere PR-Kampagne geplant werden soll

In der PR geht es nicht immer nur um Medienarbeit, die ja nur ein Teilaspekt der PR ist. Manchmal ist es sinnvoll, eine umfassende, crossmediale PR-Kampagne auf die Beine zu stellen, um gewisse Kommunikationsziele zu erreichen. Etwa um Aufmerksamkeit für ein Thema zu generieren. Auch hier ist es sinnvoll, einen PR-Profi mit der Konzeption, Umsetzung und Messung einer effektiven, durchkomponierten Kampagne zu beauftragen.

    

In Krisensituationen um Imageschäden zu vermeiden

Eine Krise kann oft schneller daherkommen, als man glaubt. Zugegeben: Eine PR-Agentur in einer Krisensituation zu beauftragen ist meist zu spät. Denn ein PR-Profi, der die Kastanien aus dem Feuer holen soll, sollte schon früher mit der Kommunikation betreut werden und einen Krisenplan für den Bedarfsfall vorbereiten. In der Krise selbst muss die Kommunikation schnell gehen und professionell über die Bühne gehen, spätestens hier sind Unternehmen ohne professionelle PR-Hilfe oft aufgeschmissen. 

 

Sobald du dich dafür entscheiden hast, eine PR-Agentur zu beauftragen, gilt es, den passenden Partner zu finden. Definiere auf jeden Fall deine Erwartungen an die Zusammenarbeit: Was sollte der PR-Profi leisten? Welches Budget kannst du investieren? Bedenke dabei, dass PR keine Sofortlösung ist, sondern Zeit und Konsistenz braucht und langfristig angegangen werden sollte, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Schau dir auch gerne meine PR-Services an und melde dich, wenn du in professionelle und zeitgemäße Kommunikation für dein Unternehmen investieren möchtest.

 

 

PR-Unterstützung



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.